01
Feb, 2014

Schrottplatz Shooting

Ein Schrottplatz Shooting? Sind die vom Fotostudio Kunze jetzt völlig verrückt? Nein, nicht ganz. Aber wie Sie uns vielleicht ja schon kennen, sind wir bekannt für unsere originellen und oftmals ausgefallenen Fotoshooting-Ideen. Und da passt ein Schrottplatz Shooting doch gerade richtig rein!

Kreativität und der Wunsch, Unmögliches zu realisieren sind wohl das Markenzeichen von uns, denn wir suchen stets nach Herausforderungen. So war auch die Idee zu einem Schrottplatz Shooting eine neue und spannende Aufgabe für unser Team.

Zunächst einmal ging es an die Materialiensammlung für die Kostüme. Ähnlich wie beim Metall Fotoshooting sammelten wir auch hier überwiegend Metallteile und metallähnliche Stücke zusammen. Dazu passend suchten wir noch Stoffe und Kleider zusammen, die eine stark glänzende Oberfläche und schimmernde Farben hatten. Hierfür konnten wir auch aus unserem Studio-Fundus verschiedene Kleider nutzen, wie beispielsweise Satinleggins und -korsagen, Lederhosen und -korsagen und eine Lederjacke mit Schlangenhaut-Optik. Zusätzlich kreierten wir auch noch passende Hüte und Kopfschmuck im Metall-Look. So entwarfen wir diverse Kostüme zum Thema Schrottplatz Shooting, welche alle Unikate sind.

Damit unser Schrottplatz Shooting auch authentisch wirken konnte, brauchten wir noch die perfekte Kulisse. In Coschütz Gittersee in Dresden fanden wir diese auch. Dort türmten sich Berge von Schrott, Metall, Bauschutt, aussortierten Geräten etc. – also genau richtig für unser Projekt. Zu unserem Schrottplatz Shooting nahmen wir unsere mobile Blitz-Anlage mit, denn wir benötigten für die Umsetzung eine entsprechende Beleuchtung, die einerseits die Modelle gut ausleuchten sollte und andererseits auch passende Lichtreflexe der Metallteile erzeugen sollte. Zudem nahmen wir aus unserem Studio-Fundus noch zusätzliche Accessoires wie Schmuck und Schuhe mit.

professionelles Styslingteam

Doch bevor es mit unserem Schrottplatz Shooting losgehen konnte, mussten unsere Modelle erst einmal gestylt werden. Unser professionelles Styling-Team vom Beautytreff Kunze legte sich hierfür auch wieder richtig ins Zeug. Die Modelle wurden mit Kosmetik von Babor adäquat geschminkt. Für die passenden Frisuren im Schrottplatz-Look bedurfte es einiger Fingerfertigkeit. Hierfür wurden teilweise vorgefertigte Frisuren eingesetzt, welche ich zuvor selbst entworfen hatte. Beispielsweise setzte ich blondes Kunsthaar mit verschiedenen Metall-Teilen zusammen, sodass eine wilde Metall-Löwenmähne entstand. Diese „Perücke“ konnte dann sehr gut in die Haare des Modells mit eingearbeitet werden. Die Metallstreifen boten so besondere Effekte, welche besonders gut durch unsere Blitzanlage zur Geltung kamen.

So komplett gestylt ging es dann endlich los zum Schrottplatz.  Hier verbrachten wir einen langen Tag voller Ideen, denn mit einer solchen Kulisse und vier motivierten Modellen entstanden fantastische Aufnahmen voller Charisma.  Der futuristische Look des Szenarios machte dieses Projekt perfekt.

Anschließend wurden die Bilder in unserem Fotostudio wieder professionell nachbearbeitet. Hierbei konnte man besonders gut die metallischen Materialien noch effektvoll unterstreichen und so noch mehr Authentizität in die Aufnahmen zaubern.

Schauen Sie sich einfach mal unsere tollen Resultate in unserer Bildergalerie an und lassen sich von unserem Einfallsreichtum überzeugen. Wenn Ihnen die Idee von einem Schrottplatz Shooting gefällt, freuen wir uns sehr, Sie dazu beraten zu dürfen. Die entworfenen Kostüme stehen hierfür für Sie bereit. Ebenso wird sich unser Styling-Team um Ihre Wünsche zu einem passenden Schrottplatz-Look kümmern und sie entsprechend dazu stylen. Auch die verwendeten Requisiten und Accessoires können für Ihr persönliches Schrottplatz Shooting genutzt werden.

Wollen Sie ein Termin machen? Rufen Sie uns einfach unter 0351/2684076 an!

HIER finden Sie unser gesamtes Portfolio

 

Tagged with →